Am Donnerstag, den 29.6.17 fand in unserer Schulbibliothek der Schulentscheid zur Lesemeisterschaft in den 4. Klassen statt. Hierfür qualifizierten sich jeweils die zwei besten Leser aus jeder 4. Klasse.

Acht aufgeregte Leser fanden sich um 9:50 in der Schulbibliothek ein. Eine Jury - bestehend aus Fr. Ringlein, Fr. Krauß, Hr. Bittner und Fr. Dorner, sollte darüber entscheiden, welche beiden Leser am  12.7.2017 am Stadtentscheid teilnehmen dürfen.

Zunächst musste jedes Kind drei Minuten lang einen eingeübten Text vorlesen. Nach einer kurzen Pause wurde noch zwei Minuten lang aus einem unbekannten Buch vorgelesen. Teilgenommen haben folgende Kinder:

Marlene, Hanna,  Helene, Julina, Irini, Dorian,  Emilia,  Aaron.

Sie lasen aus spannenden und lustigen Büchern wie 'Mein Lottaleben', 'Piratenspuk am Mississippi' und 'Eine Woche voller Samstage' vor. Nach einer  Beratungszeit gab Fr. Dorner die beiden Siegerinnen Hanna und Helene bekannt.

Die ganze Schule drückt den Beiden für den Mittwoch 12.7. fest die Daumen. Wir hoffen auf einen Siegerplatz. Denn die Johannes-Helm-Grundschule hat schon einige Male einen Sieger gestellt.