1. Ablauf der Einschulung - für Eltern der Johannes- Helm-Grundschule Schwabach

 

Alle Eltern, deren Kind bis 30. September 6 Jahre alt wird und in unserem Sprengel wohnt, werden zum 1. Informationsabend schriftlich eingeladen.

 

  • In Bayern gilt seit dem 1. August 2010, dass alle Kinder, die bis zum 30. September sechs Jahre alt werden, schulpflichtig sind. Im  Oktober-, November- und Dezembergeborene können vorzeitig auf Wunsch der Eltern eingeschult werden. Die letzte Entscheidung über eine Aufnahme in die Schule trägt die Schulleitung
  • Wir haben in Bayern eine Sprengelpflicht, d.h. schulpflichtige Kinder müssen  zuerst bei der für sie zuständigen Sprengelschule angemeldet werden. Ausgenommen von der Sprengelpflicht ist die Ganztagesklasse.

29.11.2017

Der 1. Informationsabend „Fit für die Schule“  findet statt

am 29.11.2017 um 19:00 Uhr in der Turnhalle und in Klassenzimmern der Johannes- Helm- Schule. 

 

Februar 2018

Es folgt der  2. Elternabend:

  • Wie läuft die Schulanmeldung ab, was brauchen wir ...
  • Informationen zur Ganztagesklasse
  • Informationen zu Jahrgangskombinierten Klasse

Die Eltern der schulpflichtigen Kinder aus dem Sprengel der Johannes-Helm-Grundschule

werden einzeln eingeladen.

 

12.03

13.03. und

14.03.2018

Die Schulanmeldetage für unsere Schule!

Sie werden dazu unter Angabe der Uhrzeit schriftlich eingeladen. Mehr dazu erfahren

die künftigen Erstklasseltern am 2. Informationsabend.

  • Die Kinder nehmen an einem Schulspiel teil. Anschließend teilen die Lehrkräfte den Eltern in Kurzform ihre Beobachtung mit und geben eventuell Tipps.
  • Die Einschreibung findet ebenfalls zu diesem Termin statt.
  • Sie können Ihr Kind 
    • für die Ganztagesklasse oder 
    • die flexible Eingangsstufe oder
    • für diejahrgangsreine Klasse anmelden
  • Sie können
    • einen Antrag auf vorzeitige Aufnahme oder 
    • einen Antrag auf Zurückstellung stellen.

 

Sommer 2018

 

Im Laufe des Sommers dürfen die künftigen Erstklasskinder zusammen mit ihrer Kindergartengruppe in der Schule „schnuppern“. Mit einigen Kindertagesstätten haben wir ein Kooperationsprogramm,in dessen Rahmen die Kinder mehrmals mit unserer Schule Kontakt bekommen.

 

Juli 2018

Gegen Ende des Schuljahres schreiben wir die Eltern noch mal an, teilen den Beginn des neuen Schuljahres mit, laden zur Einschulungsfeier ein, geben die zeitliche Planung der 1. Schulwoche, den Termin des 1. Elternabends und  eine Materialliste bekannt.

 

11.09.2018

Der erste Schultag ist da, es heißt: Herzlich willkommen in der Schule!